Biomechanik / Viszerale

Was haben Knochen und andere Körperteile mit Emotionen und Bildern zu tun?
Biomechanischer Ansatz- Viszerale- TCM Zusammenhänge

Alles, was wir im Laufe unseres Lebens erleben, hat körperliche, emotionale, psychische und soziale Auswirkungen. Es bleiben Eindrücke, die – inneren Bildern gleich – gespeichert werden.
Sogar jede einzelne Körperzelle „erinnert“ sich!
Das Zellgedächtnis speichert Erinnerungen von der Zeit vor der Befruchtung- dem Einnisten – Schwangerschaft- Geburt- Kindheit- Jugend- … – bis heute.

Durch unterschiedliche Ursachen wie Unfälle, Verletzungen, Operationen, einschneidende Erlebnisse/ Traumen, ungünstige Ernährung, Stress, Bewegungsmangel, etc. wird der Energiefluss gestört, Blockaden bilden sich und können sich gegebenenfalls verfestigen.

In der Cranio Sacralen Energiearbeit wird den Bewegungen/ Blockierungen und ihrer Geschichte nachgespürt.
Auch in unserem Körper gibt es, wie überall in der Natur, Rhythmus: Bewegung und Stille. Knochen (biomechanischer Ansatz), Organe (viszeraler Ansatz), alle körperlichen Strukturen haben eine Eigenbewegung, die im Gesunden anders ist, als bei bestehenden Blockierungen.
Ergänzend dazu hilft das Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) Zusammenhänge im komplexen menschlichen Organismus zu erkennen.