Resonanz

Halten und den Bewegungen Ihres Körpers nachspüren

Cranio Sacrale Energiearbeit verstehe ich als Prozessbegleitung ein Stück des Weges in Ihrer gegenwärtigen Lebenssituation. Dabei versuche ich in achtsamer Präsenz, mit möglichst ganzheitlicher Wahrnehmung Ihres DA-Seins und dem Fokus darauf, was JETZT hilfreich ist, den Raum zu öffnen, zu halten und Sie, traumasensibel, zu begleiten.
So gibt es kein „vorgefertigtes Behandlungsschema“ – jeder Griff, jede Intervention ist im Jetzt zu tun und zu erfahren. Jede Begegnung ist neu und einzigartig .

Durch die Erfahrung von Gehalten sein, dem Wahrnehmen der Bewegungsmuster geht Ihr Körper in Resonanz und weiß, was er jetzt braucht um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren bzw zu erinnern – in seiner Geschwindigkeit und seiner eigenen Art.
In einem körperlich tief entspannten, emotional gut genährten Zustand kann Erlebtes verarbeitet, integriert, sein gelassen werden. Dabei können Bilder und Emotionen auftauchen, Erinnerungen bewusst werden, oder auch nicht. Auch Neues darf entdeckt werden.
Gezielte Fragen oder auch Stille sind hilfreich im Prozess.

Im chinesischen Tao heißt es:
„Dem Tao zu folgen aber heißt, in den Fluss einzutauchen, in dem Heilung geschehen kann […].“
„…Eintauchen in die Dinge, wie sie sind, ohne sie verändern zu wollen, ohne Widerstand….“

Rückmeldungen

Nach einer Stunde Cranio

„Vor einer Stunde waren mir Anspannung und auch einzelne schmerzende Stellen in meinem Körper recht bewusst. Jetzt ist der Eindruck da, dass viel Zeit vergangen ist, mehr als eine Stunde scheinen vergangen zu sein. Auch wenn ich immer wach war, habe ich mich manchmal wie in einem entspannenden Schlaf gefühlt. Manchmal war ich mir nicht sicher, ob und wo ich gerade berührt werde. Es war wie ein Liegen in einem warmen, sich weich den Körperkonturen anpassendem Sand, fast wie ein Schweben. Am Ende die Entspannung so ausgeprägt, dass ich kurz unsicher war, ob ich meinen Körper nun wieder „in Betrieb nehmen“ kann. Aber alles ist gut und nichts muss sein. Der Körper signalisiert, dass er jetzt wieder besser auf sich schauen kann, sich gut wieder selbst regulieren kann.“ (Kurt, 62J )

Magische Hände

„Nach zwei Handgriffen von Barbara bin ich meist schon tief entspannt, sodass ich völlig abdrifte, das passiert mir sonst nirgends so schnell. Ihre Handflächen sind wie zwei wärmende Sonnen, die Verhärtungen und Erstarrtes zum Fließen bringen, mein Körper fühlt sich gelöster und weiter an. Die Behandlungen wirken nachhaltig, speziell die Tage danach fühle ich mich viel entspannter und klarer, bin mehr in meiner Mitte und lasse mich nicht so treiben vom Trubel des Alltags.
Barbara arbeitet sehr ganzheitlich finde ich, sie holt mich vor der Behandlung dort ab, wo ich gerade bin, geht auf meinen derzeitigen physischen und psychischen Zustand ein.
Was ich am Ende der Behandlung sehr wertvoll finde, ist das Feedback von Barbara. Sie erzählt mir, was ihr so begegnet ist in meinem Körper, das sind teils auch sehr schöne und inspirierende Bilder, die eine Botschaft vermitteln.“
(Maria, 30J )

„Ich konnte während der Behandlung sehr deutlich fühlen, dass Mensch Sein viel mehr bedeutet als Alltagsbewältigung. Ich kam wieder in Kontakt mit meiner Lebendigkeit und bekam Sehnsucht danach, meine ureigene Kraft mehr im Leben einzubringen.“ (Selma , 43J)